Seiten

Yoga beschränkt sich nicht nur auf das Üben auf der Matte. Es umfasst als Konzept der Achtsamkeit und der Bewusstheit der eigenen Person, sowie der Umwelt gegenüber auch die alltäglichen Handlungen. So verstanden ist Yoga eine Geisteshaltung, eine Lebenseinsstellung.

 

Yoga – der Weg zu sich selbst

Yoga - als ganzheitliches Übungssystem

 

Durch regelmäßiges praktizieren von Yoga werden die positiven Wirkungen auf körperlicher, geistiger und energetischer Ebene spürbar.

 

 

Körperlich

Yoga Asanas wirken positiv auf alle Körpersysteme (z. B. Skelett, Atmung, Blutzirkulation, Lymphe und Nerven). Balance und Flexibilität werden verbessert, die gesamte Muskulatur wird kräftig, das Herz-Kreislauf Systems wird gestärkt. Deine inneren Organe werden gut durchblutet, was zu einer besseren Funktion führt. Das Endokrine Drüsensystem wird stimuliert und harmonisiert und deine Atmung wird vertieft. 

 

 

Mental/Geistig

Deine Konzentration verbessert sich und dein Körperbewusstsein vertieft sich, was auch zu mehr Selbstbewusstsein führt. Stress wird abgebaut und du erlangst mehr und mehr die Fähigkeit zur tiefen Entspannung. Dein Gefühlszustand wird ausgeglichener und du erreichst ein Gefühl von Innerer Zufriedenheit.

Diese Eigenschaften helfen gegen Stress, Depressionen, Angstzustände und andere mentale Beeinträchtigungen.

 

 

Spirituell

Ein starker, gesunder Körper und ein entspannter Geist machen uns bereit für neue Erfahrungen und Veränderungen im Leben. Ursprünglich war Hatha Yoga ein Werkzeug zur Körperkontrolle, um besser mit dem Geist arbeiten zu können. Diese Bewusstseinserweiterung ebnet den Weg zur geistigen Freiheit, zu Selbsterkenntnis und -verwirklichung.

Berührung – das Herzstück von Shiatsu – ist immer gegenseitig. Das unterscheidet den Tastsinn von allen anderen Sinnesqualitäten. Wir sehen, ohne gesehen zu werden, oder hören, ohne gehört zu werden, doch wir können niemanden berühren, ohne zugleich auch berührt zu werden. Das Bedürfnis der Berührung ist tief in uns verwurzelt und entscheidet in einem hohen Maße über die Qualität unseres Lebens.

 

Wir alle kennen Situationen in denen wir scheinbar nicht vorankommen. Körperliche und emotionale Probleme manifestieren sich und sind oft ein Ausdruck von Blockaden im freien Fluss von Qi (Lebenskraft). Shiatsu hilft, die ins Ungleichgewicht geratenen Körpersysteme auszugleichen, öffnet den Blick für potentielle Möglichkeiten und unterstützt Sie bei Ihrer Weiterentwicklung.

Shiatsu hat seinen Ursprung in fernöstlichen Heilmethoden und ist eine eigenständige in sich geschlossene Form der ganzheitlichen, manuellen Körperarbeit. Das Ziel von Shiatsu ist es, die Selbstheilungskräfte von Körper, Seele und Geist anzuregen. Dadurch wird die Aufrechterhaltung des energetischen Gleichgewichts gefördert und die innerer Balance und Ausgeglichenheit wiederhergestellt.

 

Ich begleite Sie mit meiner gesammelten Aufmerksamkeit und anstatt etwas tun zu müssen, dürfen Sie einfach nur sein.

 

Anwendungsbereiche

Shiatsu ist für Menschen aller Altersgruppen geeignet, da die Methode stets an die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der KlientInnen angepasst wird. Es kann sowohl als eigenständige Behandlungsform, als nach – nach Rücksprache mit Ärzten und Therapeuten – zur Begleitung anderer Therapien (z.B. Psychotherapie, Regeneration nach Unfällen, Schmerztherapie) eingesetzt werden. Shiatsu fördert außerdem das Körperbewusstsein und die Achtsamkeit und unterstützt Atmung, Verdauung und Blutkreislauf.

 

Weitere Anwendungsbereiche von Shiatsu sind:

  • beruflicher oder sozialer Stress und daraus resultierenden Verspannungen und Blockaden
  • Schlafstörungen aller Art, Unruhe, Nervosität
  • Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Schwangerschaftsbegleitung, Geburtsvorbereitung
  • Menopause und Menstruationsbeschwerden
  • geriatrische Beschwerden
  • Lern- und Konzentrationsschwächen von Kindern, sowie Hyperaktivität

 

Behandlung

Das Herzstück von Shiatsu – die achtsame und raumgebende Berührung – bedeutet Entspannung tief in uns und ist Teil von Zuneigung und Geborgenheit. Es entsteht ein nonverbaler Dialog zwischen mir und Ihnen durch einfühlsame Berührung, sanfte Dehnungen, Rotationen und Mobilisationen.

Jede Behandlung wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt.
 Nach einer eingehenden Befundung – bestehend aus Beobachten, Befragen, Zuhören und Spüren – entwickle ich gemeinsam mit Ihnen ein Behandlungskonzept. Mit Fingern, Handballen, Ellenbogen oder Knien wird sanfter und zugleich konkreter, tiefer Druck entlang der Meridiane ausgeübt.

 

Die Shiatsubehandlung findet auf einem weichen Futon am Boden und im Liegen statt. Sie können während der Behandlung vollständig bekleidet bleiben. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung (T-Shirt, Hose, Socken), am besten aus Baumwolle, mit.

Unser Shiatsu-Termin beginnt mit einem kurzen Gespräch.
 Die Shiatsu-Behandlung selbst dauert etwa 60 Minuten. Danach haben Sie noch Zeit nachzuspüren. Abschließend findet nochmals ein kurzes Gespräch statt.


Da das Erstgespräch etwas länger dauert, bitte ich Sie für die erste Behandlung etwas mehr Zeit einzuplanen.

 

Hinweis:


Shiatsu ersetzt nicht die medizinische Behandlung oder Therapie. Im Einzelfall empfiehlt sich eine Abklärung mit dem behandelnden Arzt oder Psychologen / Psychotherapeuten.

 

Die Kosten für 60 Minuten: € 60

 

Praxis: Pottendorf, TOP,  Dr. Kraitschek-Gasse  7-9

Gabriele Krauscher

2491 Neufeld/Leitha

Tel. 0664/217 20 17

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Gaby KRAUSCHER

 

* 1969

Yogalehrerin und Shiatsupraktikerin

 

Mit meinen ersten Erfahrungen 2005 auf der Yogamatte hat alles begonnen. Und auch wenn ich inzwischen seit einigen Jahren unterrichte, bleibe ich doch stets auch Schülerin.

Genau wie du bin ich unterwegs – zu mehr Achtsamkeit, Wertschätzung und Lebensfreude. Täglich übe ich, mir selbst eine gute Freundin zu sein, achtsam in meinen Beziehungen zu anderen zu bleiben und die Wellen zu surfen, die das Leben unaufhörlich erzeugt.  Ein paar Schritte bin ich auf diesem Weg inzwischen gekommen – weit genug, um ein paar Dinge, die ich dabei gelernt habe, auch kompetent und einfühlsam weitergeben zu können.

 

Wichtige Stationen:

Ausbildung zur Diplomierten Shiatsupraktikerin (2010)

Kinderyogalehrerin (2011)

200h YogaAusbildung und YIN Yoga (2012) 

500h YogaAusbildung bei Birgit Pöltl und Florian Reitlinger (2015)

MeditationsAusbildung, bei Dr. Gilda Wüst, ( 2020 - 2021)

Yoga Nidra und Entspannungstrainerin, bei Dr. Regina Potocnik (2021)

 

 

Wenn du mich und meinen Unterricht kennen lernen möchtest, kontaktier mich gerne!

 

Gabriele Krauscher – gaby@herzbewegend.at – 0664/217 20 17